Ein Einzel-Coachingprozess wird normalerweise angefangen um ein bewusstes und definiertes Ziel zu erreichen, wie z.B. eine Verhaltens-änderung oder wie man starke Emotionen ggü. bestimmten Situationen oder Personen unter Kontrolle bringt, etc.

Normalerweise dauert so ein Prozess zwischen 5 bis 9 Sitzungen.

​​

  • Veränderung von Verhalten welches an unbewusste Emotionen gebunden ist

  • Verbesserung der Beziehung zu Vorgesetzten, Mitarbeitern, Familie, etc.

  • Ausbau Ihrer Fähigkeiten, auf komplexe Situationen zu antworten

  • Transformierung von Konflikten in Lernprozesse

  • Überwindung von Stress und Reduzierung von Stress-Symptomen

  • Aktivierung der eigenen Ressourcen um Erfolg zu haben

  • Erreichung von Zielen und Lebensveränderungen

Reale Fälle:

  • Eine Managerin führt ein Team von 12 Mitarbeitern. Es fällt ihr schwer, ihre Emotioenen unter Kontrolle zu halten; ihre "harschen" Reaktionen bewirken eine gewisse Distanzierung zur Vorgesetzten und Demotivation ihrer Mitarbeiter. Innerhalb von 7 Sitzungen stellten sich folgende Resultate ein: Ihr Team ist motiviert und sie konnte sogar das Vertrauen von "verloren geglaubten" Mitarbeitern wieder zurückgewinnen. Ihre Vorgesetzte ist sehr zufrieden mit der Veränderung und hat ihren Verantwortungsbereich erweitert.

  • Ein Geschäftsführer wird extrem nervös (stottern, schwitzen, trockener Mund, Herzrasen), wenn er vor Publikum sprechen muss, selbst vor den eigenen Mitarbeitern. Ausserdem fühlt er sich chronisch erschöpft, ohne Energie. Nach 6 Sitzungen ergab sich folgende Veränderung: die Erschöpfung hat sich deutlich gemildert und die Nervosität beim Sprechen vor Publikum hat sich deutlich verbessert.

  • Eine junge Frau trägt in sich eine andauernde, undefinierte Wut. Dies hat einen Einfluss auf ihre Beziehungen auf sozialer, partnerschaftlicher und beruflicher Ebene. Ausserdem wird sie nicht schwanger und vermutet einen Zusammenhang mit ihrer Wut. Nach 8 Sitzungen hat sich ihre Wut vollständig aufgelöst; sie hat eine viel ruhigere und ausgeglichenere Persönlichkeit und strahlt innere Harmonie aus. (Wir warten noch auf Informationen, was die gewünschte Schwangerschaft angeht...)

  • Ein Sachbearbeiter leidet unter der Arbeitsatmosphäre und der Persönlichkeit seines Vorgesetzten (Inhaber & Geschäftsführer) und hat angefangen Krankheitssymptome zu manifestieren. Er findet  weder die Kraft um weiterhin mit dem Persönlichkeitsdruck des Inhabers umzugehen, noch um sich auf eine neue Arbeit zu bewerben. Im Rahmen des Kinesilogy-Coachings hat sich zuerst seine Fähigkeit stark verbessert um mit dem Stress umzugehen und die eigenen Symptome zu reduzieren. Desweiteren fand er die Kraft sich auf für ihn interessante Arbeitsstellen zu bewerben. Die letzte Nachricht ist, dass er gewechselt hat und sehr zufrieden ist. Der Arbeitsplatzwechsel war keine "Flucht" vor dem alten Vorgesetzten sondern eine bewusste Suche nach einem Arbeitsumfeld was den eigenen Vorstellungen und Wünschen entsprach.

Bitte gehen Sie zum blog um weitere persönliche Zeugnisse von Menschen zu lesen, die durche einen Prozess mit Kinesiology-Coaching ein persönliches Wachstum erfahren haben.